Doctrine ORM in eZ Publish 5.3

Das Enterprise CMS eZ Publish basiert in Version 5 auf dem modernen PHP-Framework Symfony2. Seit Version 5.3 wird für die Datenbankanbindung auch Doctrine DBAL verwendet. Leider ist die Verwendung des sehr komfortablen objektrelationalen Mappers Doctrine ORM für eigene Bundles/Extensions aber standardmäßig noch nicht integriert. Mit ein paar Handgriffen kann Abhilfe geschaffen werden – eine Anleitung inkl. Codebeispielen.

Continue Reading

Erste Hilfe bei Blog-Klau

gesperrt wegen blog-fake

Täglich tauchen im Netz gerade Fake-Seiten auf, die 1:1 aussehen wie existierende Blogs. Auf den ersten Blick sind sie – bis hin zum Impressum – völlig identisch mit meist gut besuchten, realen Blogs. Sie werden allerdings unter einer neuen Toplevel-Domain geführt. Statt it-agenten.com würde da beispielsweise it-agenten.de stehen.

Continue Reading

JPG, PNG, GIF – Bildformate für das Web

Qualitätsunterschied JPG-Komprimierung

Einer der essentiellen Fragen, die man sich stellen muss wenn man Bilder für das Web verwendet, ist die nach dem passenden Komprimierungs- und Bildformat. Für das Web stehen hierfür JPG, PNG, GIF und SVG zur Auswahl. Um die richtige Wahl zu treffen ist es notwendig, das eigentliche Ziel und die Komprimierungsverfahren zu kennen. Ziel: Der [...]

Continue Reading

Produkt versus Plattform — Eine Momentaufnahme aus der Welt der IT:Agenten

Steve Yegge’s im Herbst 2011 versehentlich an die Öffentlichkeit gelangter Rant über seinen Arbeitgeber, Google, vermittelt uns das Credo, dass IT-Produkte ohne (offene) Plattform dahinter so wehrlos und verloren sind wie ein Kaninchen im Angesicht eines T-Rex. Zum Jahrestag von Steve’s Rant knöpften sich die IT:Agenten das Thema in ihrer Freitagsrunde bei Keksen und Mate vor. Hier berichtet Thomas Fuhrmann, was er aus der Diskussion mitgenommen hat; folgen Sie ihm in die tiefsten Tiefen des Kaninchenbaus und schauen Sie, ob ein T-Rex da mithalten kann.

Continue Reading

„Wenn die Kaffeemaschine ausfällt, muss der Blumentopf mit der Jalousie reden können“ – das Internet of Things und seine Herausforderungen

Erst war es der Kauf von Nest, dem führenden Hersteller für vernetzte Haustechnik, durch Google. Dann die Meldung, die internetfähige Zahnbürste komme noch diesen Sommer: 2014 ist das „Internet of Things“ regelmäßig in den Schlagzeilen. IT-Agent Thomas Fuhrmann hat bereits Anfang des Jahrtausends mit seiner Forschungsgruppe am Karlsruhe Institute of Technology und später dann an der TU München an der Entwicklung des „Internet of Things“ oder der „Ambient Intelligence“ gearbeitet. Ein Gespräch über denkende Blumentöpfe, sprechende Werbung und Wege, die NSA von der Kaffeemaschine ebenso fern zu halten, wie von sensiblen Firmendaten.

Continue Reading

Event: Flux 140 automatisiert öde UI-Regressionstests

Weil visuelles Testen so unendlich nerven kann, haben Florian Sesser und Karo Stoltzenburg ein Tool entwickelt, das eine Menge Arbeit spart: „Flux 140“ (ehemals „VisDi“) erleichtert das Aufdecken von UI-Regressionen in Softwareprodukten, der Fokus liegt dabei auf Webseiten und Webapps. Diesen und weitere Use Cases präsentieren die beiden im Rahmen des Workshop Softwarearchitektur bei den [...]

Continue Reading

Talk @ TUM: Tor and the Censorship Arms Race: Lessons Learned

Termintipp: Roger Dingledine und Jacob Applebaum über TOR am Forschungszentrum Garching am 24.07.2013.

Continue Reading

Termintipps: Konferenzen für Developer 2013

In den nächsten Monaten gibt es einige Tagungen, Messen und Events, die spannend klingen. Wir sind gerade dabei, zu planen, woran sich die IT:Agenten nach der Developer Week in Nürnberg als Nächstes beteiligen wollen. Sobald das feststeht, gibt’s genauere Informationen hier im Blog. Bis dahin zunächst ein Überblick über die Termine in München und in erreichbarer Entfernung – ohne Anspruch auf Vollständigkeit, dafür aber mit der Bitte, weitere Termine per Kommentar zu ergänzen!

Continue Reading

Flux 140: Visuelle Tests automatisieren

Je größer eine Webseite, desto qualvoller werden manuelle Tests. Florian Sesser hat sich lange genug darüber geärgert und dann ein Tool programmiert, das vielen Leuten sehr, sehr viel Arbeit sparen kann. Auf der DWX in Nürnberg stellt er es gemeinsam mit der Quality Assurance Managerin und ehemaligen IT-Agentin Karo Stoltzenburg vor. Ein Gespräch über Flux 140.

Continue Reading

Schön war’s! Eindrücke vom ersten Hackerbrücke Developer Meet & Make

20 Talks mit 250 lauschenden Gästen, 13 Workshops mit 120 TeilnehmerInnen – das erste Developer Meet & Make hat gezeigt, wie viele spannende Projekte und begeisterungsfähige Leute in München unterwegs sind und wir möchten uns noch einmal herzlich bei allen bedanken, die mit organisiert, referiert, geholfen und teilgenommen haben!

Continue Reading