Talk @ TUM: Tor and the Censorship Arms Race: Lessons Learned

Termintipp: Am Mittwoch, 24. Juli 2013, 18 Uhr, halten Roger Dingledine und Jacob Appelbaum einen “Lessons Learned” Vortrag über TOR und Zensur im Internet im Audimax (HS1) des FMI-Gebäudes auf dem Garchinger Campus der TU München.

Roger Dingledine / Foto by Joi/Flickr

Roger Dingledine / Foto by Joi/Flickr

Jacob Applebaum / Foto by Re:Publica 2012

Jacob Applebaum / Foto by Re:Publica 2012

Beide sind “TOR Core People“: Roger Dingledine ist einer der beiden ursprünglichen Entwickler von TOR, Jacob Applebaum ist der “Main Advocate” und Sprecher des Projekts.

Vielen Dank an Christian Grothoff und sein Team für die Organisation!

Der Vortrag wird auf Englisch gehalten.

This post was written by

Florian Sesser – who has written posts on IT:Agenten GmbH.
Systems Architect. Security Engineer, Software Developer

Email

One Response to “Talk @ TUM: Tor and the Censorship Arms Race: Lessons Learned”

  1. C. Fiedler 24. Juli 2013 at 23:46 #

    Ein Update dazu: Am Freitag, den 26.7. findet dort im LRZ ein TOR Hack Day statt, Beginn ist um 10 Uhr: https://blog.torproject.org/blog/join-us-tor-hack-day-munich-germany