Warning: Creating default object from empty value in /srv/kunden/webs/cmsagenten/blog.it-agenten.com/wp-content/themes/skeptical/functions/admin-hooks.php on line 160
Tag Archives: qualität

Flux 140: Visuelle Tests automatisieren

Je größer eine Webseite, desto qualvoller werden manuelle Tests. Florian Sesser hat sich lange genug darüber geärgert und dann ein Tool programmiert, das vielen Leuten sehr, sehr viel Arbeit sparen kann. Auf der DWX in Nürnberg stellt er es gemeinsam mit der Quality Assurance Managerin und ehemaligen IT-Agentin Karo Stoltzenburg vor. Ein Gespräch über Flux 140.

Continue Reading

Smart versus Clever — Denkanstöße aus der Welt der IT:Agenten

Obwohl die Begriffe “Smart” und “Clever” im (britischen) Englisch fast synonym sind, gelten sie manchen Programmierern als Antipoden in der Welt der Begriffe: Be smart, not clever! — Höchste Zeit das Thema bei den IT:Agenten, den Smart Internet Experts, in einer gemütlichen Freitagsrunde bei Keksen und einer Mate unter die Lupe zu nehmen. Hier berichtet Thomas Fuhrmann, was er aus dieser Diskussion mitgenommen hat.

Continue Reading

Der Seeweg nach Indien

Vor langer Zeit fiel jemandem in Ägypten auf, dass Stöcke mancherorts auch zur Sonnenwende Schatten werfen, obwohl die Bücher Anderes sagten; eineinhalb Jahrtausende später führte diese Merkwürdigkeit dazu dass Columbus über Amerika stolperte.

Continue Reading

Retina-Display – Die Technologie, ihre Probleme und die nicht vorhandene, ganzheitliche Lösung

Bemerkung: Dieser Beitrag setzt grundlegende Kenntnisse in HTML/CSS voraus. So, wie sich in der Physik die Definition des kleinsten Teilchens verändert hat, als die Quarks entdeckt wurden, so verändert sich nun auch eine elementare Grundlage für Grafiken auf dem PC, Notebook, Netbook, Tablet, Smartphone und was es sonst so gibt und geben wird. Mit der Veröffentlichung [...]

Continue Reading

Auch ein geschenkter Gaul muss mal zum Zahnarzt

In lockerer Folge erzähle ich hier ein paar Geschichten zur so genannten technischen Schuld, den verborgenen Kosten schlampig gemachter Software. In Anlehnung an einen aktuellen Bestseller behaupte ich dabei frech, Beispiele aus 5000 Jahren Menschheitsgeschichte abdecken zu können. Wie kocht ein Mathematiker Tee? Er räumt zunächst alle Utensilien auf, um dann von einem bekannten Problem [...]

Continue Reading

Technische Schuld — Die ersten 5000 Jahre

Et dimitte nobis debita nostra. — Matthäus 6, 9 – 13 Der Markt verzeiht keine Fehler. — Leitspruch des Marketings Software-Entwicklung ist üblicherweise aufwendig und kompliziert: Weder wissen die Kunden, was sie eigentlich wünschen; noch wissen die Entwickler, wie sie ein gegebenes Problem (am besten) lösen sollten. So bewegt man sich zwangsläufig im Zick-Zack, baut [...]

Continue Reading

Vom Mythos durchgängig planbarer Softwareprojekte

Dass Softwarequalität was Gutes ist, ist bekannt. Deshalb wollen alle auch nur qualitativ hochwertige Software haben. Aber warum ist dann so viel Software so weit von diesem Ziel entfernt? Schaut man auf die Homepages von Softwareentwicklern und schenkt man den Qualitätsversprechen Glauben, so werden ohnehin ausschließlich Qualitätsprojekte entwickelt. Dennoch läuft der wesentliche Teil aller Softwareprojekte [...]

Continue Reading

Rocket science — Warum einfach wenn’s auch kompliziert geht?

“Professor, why is it obvious?” — Long silence, then the professor replies: “Indeed, it is obvious.” and continues without further explanation. — Cambridge student folklore Es gibt Dinge, die sind offensichtlich, andere halten wir nur dafür. Beides zu unterscheiden ist leider schwer. Besonders prekär wird es, wenn wir von offensichtlich einfach zu offensichtlich richtig wandern [...]

Continue Reading

Mit Scrum gegen den Mayakalender

Schenkt man den Maya Glauben, müssen wir dieses Jahr bereits am 21.12. mit allen Projekten fertig sein. Das bedeutet, dass uns 10 Tage in diesem Jahr fehlen. Zeit also, schneller und besser zu werden. Denn, glaubt man den Maya weiter, werden wir anschließend keine Gelegenheit für Korrekturen und Bugfixes haben. Schauen wir uns zum einen [...]

Continue Reading

Mehr Kerne, mehr Ärger – Nicht nur Steinobst kann einem den Magen verderben

Hoppla, sonst legt der Herr von Leitner doch immer sehr präzise seine Finger in die Wunden der IT-Branche. Diesmal aber greift er daneben — und ist dabei mit Herrn Torvalds in guter Gesellschaft. Beide übersehen meiner Meinung die eigentliche Ursache und die Tragweite des Problems, das da aufgetaucht ist. Worum geht es? – Die Entwickler [...]

Continue Reading